Impressum | Datenschutz | Newsletter | Login 

Was, wann, wo ...



Keine Nachrichten verfügbar.

Nur 1 Klick ... alle Spiele


Was gibt's Neues ...



Mit Conny Brendel engagiert der Verein eine engagierte Unterstütztung für unser Clubhaus - Konzept ...

Weiterlesen

Corona - Update Oktober 2020

Angesichts der steigenden Zahlen von COVID-19 Infektionen auch in unserem Landkreis  erreichen uns zahlreiche Fragen, was das für den Hockey- Trainings- und Spielbetrieb bedeutet. Mit diesem Update wollen wir die wichtigsten Punkte - mit dem Kenntnisstand von heute - aufgreifen.

Die Gesundheit aller unserer Mitglieder sowie deren Familien hat unsere allerhöchste Priorität. Gleichzeitig sehen wir es als Vorstand des DHCs aber als unsere primäre Aufgabe an, alles erdenklich Mögliche zu tun, um unseren Hockeyern die Möglichkeit zu geben, ihren Sport auszuüben. So haben wir es seit März gehalten und so werden wir es auch in Zukunft weiterführen. Aber selbstverständlich ist es auch okay wenn jemand das anders sehen sollte. Niemand wird einen Nachteil haben, wenn er oder sie oder die Eltern entscheiden sollten, zur Zeit kein Hockey zu spielen. Eine kurze Mitteilung an das jeweilige Trainerteam genügt.

Wir beobachten kontinuierlich das Infektionsgeschehen, wir halten uns auf dem Laufenden was Gesetze, Verordnungen und Empfehlungen der Regierungen oder Verbände betrifft. Wir nehmen Teil an der Meinungsbildung im Hockeyverband RPS und dem Süddeutschen Hockeyverband. Wir sind immer wieder in Kontakt mit dem Gesundheitsamt.

All das mündet in die unterschiedlichen Hygienekonzepte (s.u.) die wir uns selbst gegeben haben. Diese werden wir fortlaufend aktualisieren und bitten nochmals dringend darum sich entsprechend zu verhalten. Wir alle können dazu beitragen, dass sich das Virus nicht ungehemmt verbreitet.

  • Lasst uns die Abstände einhalten wo immer möglich
  • Lasst uns Masken immer dann tragen, wenn es mit den Abständen nicht so funktioniert. Dies gilt insbesondere auf den Wegen im Clubhaus und in den Kabinen
  • Händewaschen und Desinfektion sind wichtige Elemente einer Virus Prävention
  • Wer Symptome einer Erkältung (Husten, Schnupfen) ausweist, nimmt bitte NICHT am Training oder Wettkampf teil!

Wir wollen allen eine Hallensaison ermöglichen, soweit es die Rahmenbedingungen zulassen. Derzeit wird im Jugendbereich eine entsprechende RPS-Runde geplant. Das wird natürlich eine Herausforderung für uns alle werden, aber wir sind zuversichtlich, dass wir es gemeinsam schaffen. Lasst uns soviel "Normalität" wie möglich in unserem Leben behalten, Sport und insbesondere Hockey gehört für die meisten von uns dazu.

PS: Die aktuelle Einstufung des Landkreises Bad Dürkheim gemäß der rheinlandpfälzischen Ampel "orange" zieht übrigens keine Automatismen nach sich! Die Task Force des Landkreises hat hier erheblichen Handlungsspielraum und hat diesen in soweit genutzt, als das z.B. vorerst eine Ausweitung der Maskenpflicht oder das Verbot von Kontaktsport NICHT erfolgt ist

Euer Vorstand

Detlef Nehdich
17. Oktober 2020


 

Corona: Hockey beim DHC - Training, Spielbetrieb, Clubhaus

Unser Sport arrangiert sich ...

Dies ist unser nächstes Corona-Update, mit denen wir unsere Mitglieder mit den aktuellen Informationen seit Mitte März versorgen - könnt Ihr Euch noch an "vorher" erinnern? Es scheint ewig her, dabei zwingt uns Covid-19 gerade mal erst ein halbes Jahr lang in die Defensive - das aber nachdrücklich und mit weitreichenden Konsequenzen.

Die meisten von uns wissen auch, dass wir hier bei uns bis jetzt meist glimpflich davon gekommen sind, selbst wenn einige unserer Mitmenschen schon auf die ein oder andere, auch tragische Weise von der Pandemie betroffen wurden. Wir sind in dieser vergleichsweise guten Lage, weil wir alle rücksichtsvoll, diszipliniert und verantwortungsbewußt reagiert haben.

Deshalb sind wir heute in der Lage, die bisherigen Einschränkungen in unseren Corona-Updates durch neue Leitlinien zum Trainings- und Spielbetrieb sowie für die Nutzung unseres Clubhauses abzulösen.

Dies sind die aktuellen DHC-Hygienekonzepte ...


Weitere Downloads dazu sind für Euch im Betreuerbereich zugänglich, wenn Ihr Euch angemeldet habt (Login oben rechts):

  • Spielbetrieb - Infos für DHC-Betreuer - Anleitung für uns als Ausrichter
     
  • Meldelisten für die Kontaktverfolgung
     
  • Schilder und Wegweiser
     

Bitte bleibt achtsam, halten wir uns an die Regeln. Die momentane Entwicklung auch in unserem Hockey-Umfeld zeigt, wie real die Gefährdungslage nach wie vor ist. Wir können unsere wiedergewonnenen Freiheiten schützen ...

Euer Vorstand

i.A. Thomas W. Gerstenhöfer
17. September 2020


FSJ beim DHC

Seit dem 1.8.2020 ist der DHC offiziell Einsatzstelle des "Freiwilligendienstes im Sport". Wir begrüßen Lara Wittmer, die erste FSJ-lerin seit vielen Jahren beim DHC ist, sehr herzlich!

Lara wird vorrangig zur Unterstützung der Trainerschule, des Trainerstabs aber auch für kleinere Verwaltungs- und Organisationsarbeiten eingesetzt. Betreut wird Lara von unserem Cheftrainer Rüdiger Hänel.

Lara freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten DHC-Team und ist schon sehr gespannt, was auf sie zukommen wird. Am meisten aber reizt es sie mit den Kids zu trainieren und ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Zukünftig wollen wir jedes Jahr eine FSJ-Stelle aus den Reihen des Clubs besetzen. Wer also Interesse hat Lara im nächsten Jahr nachzufolgen, kann sich jederzeit an Rüdiger oder das Vorstandsteam wenden.

Lara erreicht man unter

Detlef Nehrdich / Präsident
06.August 2020


 

©  2020  DHC e.V.