Impressum | Datenschutz | Newsletter | Login 

Was, wann, wo ...



02./03. Oktober 2021

Weiterlesen

Nur 1 Klick ... alle Spiele


Was gibt's Neues ...



Dr. Friederike Mehl / Kieferorthopädie spendet wieder 20  SOS-Zahnboxen ...

Weiterlesen

Großer Spieltag am kommenden Wochenende 25./26.September in unserem DHC Stadion

Liebe Mitglieder, Eltern und Freunde des DHC,

Am kommenden Wochenende startet unser großer Heim-Spieltag mit mehreren Finalspielen um die RPS Meisterschaft sowie Spiele unserer Damen und Herren. Los geht‘s am Samstag um 12.00 Uhr mit der mU14 im Endspiel um Platz 1 gegen den TSGH. Anschließend um 14.00 Uhr spielt die wU14 um Platz 3 der RPS Meisterschaft gegen den TGW.  

Am Sonntag beginnt die mU12 bereits früh um 09.00 Uhr den Tag mit ihrem Spiel gegen den KHC. Direkt im Anschluss spielen unsere Damen um 11.00 Uhr gegen den KHC, die 1. Herren um 13.00 Uhr gegen den VfL Marburg, und unsere 2. Herren um 15.00 Uhr gegen den HTCNK. Aber damit ist unser spannender Hockey-Sonntag noch nicht zu Ende. Um 17.00 Uhr kämpft unsere wU16 gegen den VfL um den Finalsieg der RPS Meisterschaft ebenso wie unsere mU16 um 19.00 Uhr gegen den TGF.

Was für ein Wochenende! Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen möchten wir zusammen mit Euch unsere Teams feiern und auf möglichst viele Erfolge anstoßen - am besten mit dem DHC Motzenbäcker Jubiläumssekt, den wir dank der freundlichen Unterstützung von Marie Menger-Krug erstmalig an diesem Wochenende ausschenken werden. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, sonntags sogar mit Leckerem vom Grill.

Also, seid dabei beim großen Heim-Spieltag und feuert unsere Mannschaften an. Die aktuell geltenden Corona Regeln für einen sicheren Besuch in unserem Stadion findet Ihr wie immer auf unserer Webseite. Wir freuen uns auf zwei spannende Tage und drücken unseren Teams fest die Daumen.

Christina Gualdoni, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit
22. September 2021


 

Corona - Spielbetrieb

Update 17. September 2021

Mit der 26. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP und den daraus abgeleiteten Regeln unseres Hockeyverbandes ergibt sich unser neues DHC - Hygienekonzept Spielbetrieb, welches ab sofort wirksam ist.

Alle am Spielbetrieb beteiligten Spieler, Trainer und Betreuer werden gebeten, sich konsequent an dieses offizielle Hygienekonzept des Clubs zu halten, die Vorgaben sind verbindlich. Bitte beachtet die Vorgaben zur Nutzung der Kabinen und Duschen, die an den Kabinentüren vermerkt sind.

► Während eines Spieles - auch in den Pausen - ist der Platz ausschließlich den Spielern und Trainern vorbehalten!

► In einem Punkt weichen wir von den Vorgaben der Verordnung des Landes ab: da wir überwachte Selbsttests (§3, Absatz 7 der VO) nicht zuverlässig organisieren können, nutzen wir hier unser Hausrecht und bieten diese Option nicht an.

Hier gibt's unser Konzept zum Herunterladen ...

Detlef Nehrdich, Rüdiger Hänel, Thomas Gerstenhöfer
17. September 2021


100 Jahre DHC: Hockeyer legen endlich los

Bad Dürkheim: Am 2. Oktober 1921 wurde beim DHC erstmals ein Hockeyspiel ausgetragen ...

­­Das genaue Gründungsdatum ist nicht überliefert. Irgendwann im September 1921 hoben 13 junge Männer in der Pergola des ehemaligen Brunnentempels am Gradierbau die Turn- und Schlagballvereinigung aus der Taufe. Diese Sportarten hatten die 17- bis 19-Jährigen – Banklehrlinge, Schüler, Studenten und Angestellte der Quieta-Kaffeewerke – bis dahin als eigenständige Sonderriege innerhalb des TVD 1860 betrieben. Das wollten sie auch weiterhin tun, doch dann fanden sie immer mehr Gefallen an dem Ballspiel, das ihnen zwei Spieler von Wacker Leipzig, die beruflich bei Quieta zu tun hatten, zeigten und das die meisten von ihnen nur vom Hörensagen kannten: Hockey. Und so wurde aus der TSV alsbald der 1. Dürkheimer Hockeyclub. Schon bald ließ man das 1. weg – der DHC war auch so oft genug der Erste.

"Mit viel Eifer und wenig Können", so hält die Chronik fest, stürzten sie sich ins nahezu tägliche Training am Straßenbahndepot, später auf dem Wurstmarktplatz. Schon nach wenigen Wochen traute sich die Anfängertruppe also ins erste Spiel gegen TFC Ludwigshafen – Ergebnis nicht bekannt. Gehen wir aber davon aus, dass es ebenso verloren ging wie das Rückspiel am 20. Oktober beim TFC (1:3). Dennoch begann damit eine phänomenale Erfolgsgeschichte. Mit langer Anlaufzeit, aber dann umso heftiger: In den vergangenen 30 Jahren feierte der DHC allein bei den Herren sieben deutsche Meistertitel (bei der Jugend sind es insgesamt zehn), gewann 1995 bei der Premiere des Deutschen Hockey-Pokals und holte viermal den Europacup. Aus dem Verein, der geschlagene 75 Jahre lang unter der beständigen und bodenständigen Führung von Vater Carl Reinfrank (1932-1967) und Sohn Horst Reinfrank (1967-2007) stand, gingen mehr als ein Dutzend Nationalspieler (davon zwei weibliche) hervor bis hin zu Olympiasiegern und Weltmeistern. Mehr als 25 Jahre spielte der DHC in der Bundesliga, eine Zeitlang als zwischenzeitlich einziger Sportverein in Rheinland-Pfalz mit zwei Teams. Fast zwei Dutzend Mal sind die Hockeyer im Goldenen Buch der Stadt verewigt.

"Der DHC steht für Tradition und Erfolg", sagt Präsident Detlef Nehrdich daher zurecht. Man kann hinzufügen: wie kein anderer in Bad Dürkheim. "Wir möchten dies gebührend feiern" - eine Ansage als Versprechen. Ein ganzes Jahr nämlich – und nachdem man wegen Corona um ein ganzes Jahr hat verschieben müssen, geht‘s am ersten Oktober-Wochenende endlich los.

DHC gegen TFC lauten demnach die Jubiläumspartien:

  • Samstag, 2. Oktober im Dr.-Kurt-Schneider - Stadion:

     
      15:00 Damen Dürkheimer HC : TFC Ludwigshafen
      17:00 Herren Dürkheimer HC : TFC Ludwigshafen

     

 

Ab dem frühen Abend sind sämtliche Aktiven, die jemals das Vereinstrikot getragen haben, zu einem Ehemaligentreffen ins Dr.-Kurt-Schneider-Stadion eingeladen. Mit dem  vereinseigenen Hockeystadion hatte sich der DHC zum 75. Jubiläum selbst beschenkt, gefolgt 2001 von einem repräsentativen Clubhaus nach zuvor sehr bescheidenen Lokalitäten.
 

Im DHC-Clubhaus wird am Sonntag, den 3. Oktober, ab 11.30 Uhr bei einer Matinee mit einer Jubiläumsedition aus den Kellern der Vereinswinzer auf hundert Jahre angestoßen. Dazu sind neben Repräsentanten aus Politik und Sport insbesondere die Mitglieder eingeladen (Anmeldung bitte bis 20. September unter DHC2021@duerkheimer-hc.de). "Wir freuen uns darauf, dieses besondere Ereignis gemeinsam mit Euch zu feiern", lädt Nehrdich die DHC-Familie zum lockeren Stehempfang, bei dem nicht zuletzt per Diashow auf die großen Erfolge zurückgeschaut, aber auch ein Blick auf Gegenwart und Zukunft des Vereins geworfen werden soll, der sportlich derzeit nicht an die großen Glanzzeiten anknüpfen kann. Und natürlich auf das weitere Jubiläumsprogramm mit Hockey, Sommerbiathlon, Silvesterparty und anderem mehr.

Peter Spengler
8. September 2021

Aktuelle Infos und Veranstaltungshinweise zum Jubiläumsjahr werden immer hier auf unserer Webseite angekündigt!
 

Fotos: privat / Frien/ Kunz


 

100 Jahre DHC - Ehemaligentreffen am 02./03. Oktober 2021

­­...mehr dazu unter Veranstaltungen­ und 100 Jahre DHC


 

DHC-Spielerinnen und Spieler beim Hans-Jürgen-Pabst-Pokal

Endlich wieder ein Auswahl-Turnier, werden sich die DHC-Spielerinnen und Spieler gedacht haben, die am 10. und 11. Juli in Nürnberg zum traditionellen süddeutschen Ländervergleich der U14-Landesauswahlen antraten. Zwar war das Turnier pandemiebedingt etwas verkürzt und sportlich gab es nicht viel zu holen, aber ein gemeinsames Sportevent macht immer Spaß! Beide RPS-Teams belegten am Ende den vierten und letzten Tabellenplatz.

Alexandra Schütte, Kathalena Rall, Lili Rall und Liv-Grete Koch mussten in Nürnberg auf „ihre“ DHC-Torfrau Charlotte Heinzmann verzichten. Zusammen mit 16 anderen Mädels vom RPS-Kader hatten sie gegen die physisch und spielerisch überlegenen größeren Bundesländer keine Chance. Die Spiele endeten gegen den späteren Turniersieger Hessen und Baden-Württemberg jeweils 0:5 und gegen Bayern mit 0:4. Trotzdem haben die Mädchen gut gekämpft und sich wacker geschlagen.

Die Auswahl der Jungs konnte zwar ebenfalls keinen Torerfolg verbuchen, mit dem 0:0 im Spiel gegen Hessens immerhin einen Punkt ergattern. Das Spiel gegen Turniersieger Bayern verloren sie mit 0:1, gegen Baden-Württemberg gab es eine 0:3-Niederlage. In Nürnberg dabei waren mit Samuel Blesch, Nick Fickeisen, Hannes Hüttner, Leon Lang und Emil Vörg gleich fünf DHC-Spieler. Außerdem gehört Max Koch dem Landeskader an.

Tanja Nehrdich, DHC-Presse Jugend
13. Juli 2021


 

Eröffnung Hockey-Shop am 01.07.2021

Es ist soweit: am 01.07.2021 startet unser Hockey-Shop im Clubhaus

Seit langem geplant, konnte es jetzt endlich verwirklicht werden – wir haben im Clubhaus einen kleinen Hockey-Shop eingerichtet, der Euch mit allen Dingen des täglichen Hockeybedarfs versorgt. Angefangen mit Mundschutz, Stutzen, Handschuhe und Schienbeinschoner, könnt Ihr bei uns auch Schläger und Taschen erwerben.

Der Shop befindet sich am Ende des hinteren Gastraums in unserem Clubhaus. Derzeit sind wir noch in der Aufbauphase, daher gibt es im Moment keine festen Öffnungszeiten. Bitte wendet Euch bei Bedarf ausschließlich an folgende Mail-Adresse: hockeyshop@duerkheimer-hc.de. Dort könnt Ihr einen Shopping Termin vereinbaren.

Bei der Bestellung von Bekleidung bleibt es dabei, dass mannschaftsweise gesammelt wird. Die Bestellung wird dann ebenfalls über die o.g. Emailadresse aufgegeben.

Über unsere Webseite werden wir regelmäßig weitere Details zum Hockey-Shop bekannt geben, wie die zukünftigen Öffnungszeiten, eine Sortimentsübersicht inklusive Preisliste und die neuesten Schnäppchen Angebote.

Also – schaut mal vorbei im Hockey-Shop!

Detlef Nehrdich
2. Juli 2021 
 


 

FSJler/in gesucht

...mehr unter "Was gibts Neues"


 

Corona

Update 10. Mai 2021

Ab sofort gelten wieder die Regeln der Landesverordnung. Bei den Trainingsgruppen unter 14 Jahren darf wieder mit maximal 20 Teilnehmern + je einem Trainer / einer Trainerin kontaktlos trainiert werden.

Steffen Rupp
10. Mai 2021


Vorheriger Stand:

siehe hier:  Allgemeinverfügung der Stadt Bad Dürkheim

Auf dieser Grundlage müssen wir unseren Trainingbetrieb erneut einschränken. Bei den Trainingsgruppen unter 14 Jahren darf weiterhin mit maximal 20 Teilnehmern + je einem Trainer/ einer Trainerin trainiert werden.

Allerdings muss im Gegensatz zur bisherigen Regelung kontaktfrei trainiert werden, d.h. während des gesamten Trainings muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.

Trainingsgruppen mit Teilnehmern älter als 14 Jahre ist nur noch Individualtraining mit maximal 5 Teilnehmern aus zwei Haushalten gestattet. Ausgenommen davon sind als Mannschaft des Spitzensports (lt. 17. CoBeLVO) lediglich unsere 1. Herren, die regulär weiter trainieren dürfen.

Die Allgemeinverfügung gilt seit Samstag, den 20.3.2021, daher gelten die neuen Regelungen für das Hockeytrainng ebenfalls ab sofort. - Sobald sich Änderungen abzeichen sollten, werden wir umgehend informieren

Detlef Nehrdich
Präsident
21. März 2021

 


Die kulinarische Reise geht weiter

Wenn's am schönsten ist ... soll man am besten weiter machen! - Einfach mal machen, das war vor zwei Monaten das Motto auf der Suche nach Begegnung im Verein trotz Distanz. Dürkheimer Winzer, die über ihre Weine plaudern, Köche, die dazu passend unsere Gaumen kitzeln, und wir DHCler treffen uns dabei in unseren guten Stuben - virtuell zwar, aber egal: Pfälzer treffen sich beim Wein in jedem Universum, also auch im Web.

Die kulinarische Reise geht weiter:  - Am Freitag, den 26. März, fordert Jan Eymael mit seinem VDP-Weingut Pfeffingen unsere Kochkünste heraus:

  • 2020  Blanc de Noir
  • 2019  Riesling "EY mal 1"
  • 2020 Ungstein Scheurebe trocken

Die Reisebegleitung dazu von Coni + Heike:

  • Bruschetta mit Tomaten- und Guacamole
  • Schweinefilet à la tonnato
  • Thai Hünchensalat mit Gemüse und Reisnudeln

Das Weitere ist schon Routine: Ihr bestellt per Email bis Donnerstag 25. März, 14 Uhr aus diesem Angebot - Menge nach Belieben:

    Kulinarische Reise€ 12,00je Gedeck
 2020 Blanc de Noir, Gutswein€   8,00je Flasche
 2019 Riesling "EY mal 1", Gutswein€   8,50je Flasche
 2020 Ungstein Scheurebe trocken, Ortswein€ 12,00je Flasche

Schickt Eure Bestellungen mit Namen bitte rechtzeitig an:  events@duerkheimer-hc.de . Als Antwort erhaltet Ihr dann wieder am Freitag Nachmittag den Zugang zum Zoom-Meeting.

Abholung der Gedecke und Weine ist am Freitag von 17:30 - 19 Uhr im Clubhaus ab 17:30 -19 Uhr * am Eingang der Gaststätte. Der Erlös aus dem Essen bleibt komplett beim Verein, und beim Wein freut sich der Verein wieder über € 2,- je Flasche.

Am Abend treffen wir uns dann um 20 Uhr zum virtuellen Zoom-Meeting, bei dem Jan seine EWeine erläutern wird.

Thomas Gerstenhöfer
21. März 2021

* Wer sich das Paket nicht selbst abholen kann möge das bitte in seiner Bestell-Email vermerken, wir werden versuchen einen Lieferdienst zu organsieren: tragt Eure Adresse und Telefonnummer ein, damit wir Euch erreichen.
 


 

Neues zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Blog

Die 17. Corona-Verordnung des Landes tritt in Kraft

Unser Präsident Detlef Nehrdich informiert aktuell in unserem Blog über die Erleicherterungen der nächsten Wochen - siehe hier ...

Schon bemerkt? - Der DHC Blog: die neue Form der Interaktion im Club- nicht nur in Corona Zeiten!

Thomas Gerstenhöfer
7. März 2021


 ► Hier gibt's das aktualisiertes DHC - Hygiene-Konzept, gültig für die nächsten Wochen zum Download.

### 20. März 2021 ### ACHTUNG: Aktualisierung hier in Kürze! ###
 


Die Dürkheimer Ballschule kommt zu Dir!

Corona? - Dann machen wir eben Ballschule für alle zuhause ...

Noch ist nicht abzusehen, wann Kinder wieder draußen zusammen toben können. Deshalb egreifen Nina + Andreas Schanninger mit ihrem Team jetzt die Initiative: der DHC bringt unsere Dürkheimer Ballschule zu Euch nach Hause - und zwar zu allen Dürkheimer Kindern, egal ob DHC-Mitglied oder nicht.

Treffen per Video - das beherrschen inzwischen alle. Auch wir beim DHC bleiben so in Kontakt. Also bietet der DHC jetzt ab Montag auch Kindern ab 3 Jahren wöchentlich diese Plattform an: daheim, zusammen mit Eltern und Geschwistern, und per Video mit den Freundinnen und Freunden - "Agility for Kids" in spielerischen und wohnzimmertauglichen Übungen:

  • Beweglichkeit
  • Motorik
  • Koordination
  • Fangen und Werfen
  • Parcour
  • ...

Das alles ist hockeyfrei, Vorkenntnisse sind nicht nötig. Es geht darum, mit einfachen Hilfsmitteln in Bewegung zu kommen: ein Handtuch mit Knoten, ein Ball, Luftballons ... alles ist möglich, der Spaß steht absolut im Vordergrund!

Unsere Einladung zum Mitmachen richtet sich an die Altersguppen 3 - 4 Jahre, 5 - 6 Jahre, und ab 7 Jahren. Ihr meldet Euch per Email an, und bekommt ein paar Stunden nach dem Anmeldeschluß eine Bestätigung als Antwort, zusammen mit einer kleinen Anleitung für die Video-Plattform *.

Anmeldeschluß ist am Tag vorher, 14 Uhr!

Eine Viertelstunde vor dem Treffen erhaltet Ihr dann eine weitere Email mit den Zugangsdaten.

► Gruppe 3 + 4 Jahre

       Coaches: Nina + Jens  
 Nächster Kurs:Montag, 22. März, 16:00 - 16:45 Uhr
 Anmeldung per Email an:  ballschule.home.34@duerkheimer-hc.de  
 Material besorgen: (bis jetzt keine Info ... bitte später nochmal schauen)

­

 

 

 

 

► Gruppe 5 + 6 Jahre

       Coaches: Torben + Niklas
 Nächster Kurs:Freitag, 19. März, 15:30 - 16:30 Uhr
 Anmeldung per Email an:ballschule.home.56@duerkheimer-hc.de  
 Material besorgen:



 
1 Eimer/Korb, 1 Becher/Konservendose
1 kleinen Ball (Tischtennis- /G ummiball) + 1 großen Ball (Fuß- / Handball)
6 Plastikflaschen / Hütchen
1 Seil (alternativ: Stock/Besen)
... oder ähnliches

­

 

 

 

 

► Gruppe ab 7 Jahre

       Coaches: Christiane + Jens
 Nächster Kurs:Montag, 22. März, 17 - 18 Uhr
 Anmeldung per Email an:  ballschule.home.7up@duerkheimer-hc.de  
 Material besorgen:(bis jetzt keine Info ... bitte später nochmal schauen)

­

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Euch! - Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Nina + Andreas Schanninger + Team
19. Ferbuar 2021

* Der DHC nutzt Jitsi Meet auf einem Server der Uni Kaiserslautern (DSGVO-konform). Eine Anleitung zur Teilnahme findet Ihr auch hier. Zur Teilnahme reicht auf PC / Mac ein Browser - am besten Google Chrome. Für das Smartrphone / iPad / Tablet gibt es die passende App in den gekannten Strores.  - Wenn Ihr das vorher mal ausprobieren wollt, nehmt einfach diesen link: https://jitsi.uni-kl.de/DHC-Test. Verabredet Euch zum Testen mit Freunden!


­


 

Die dritte Runde: frischer Genuss

Heisslers junge Füllungen und Conis zartes Gemüse ...

Bei zwei gut besuchten Meetings in den letzten Wochen ist's nur konsequent: es geht weiter! - Am  Freitag, den 5. März, kombinieren wir frische 20er Weine vom Weingut Heissler:

  • Sauvignon Blanc, ein leichter Sommerrosé, und ja: ein St. Laurent aus der Lese 2020

Coni + Heike vom Club wählen dazu:

  • Variation von Salaten (Glasnudeln, Linsen, Gemüse ...), dazu Roastbeef mit Remoulade


Es läuf wie gewohnt: Ihr bestellt per Email bis Donnerstag 4. März, 14 Uhr aus diesem Angebot - Menge nach Bedarf:

    Variation von Salaten an Roastbeef€ 12,-je Gedeck
 2020er  Sauvignon blanc trocken€ 7,-je Flasche
 2020er  Sommerrosé€ 7,-je Flasche
 2020er  St. Laurent trocken€ 7,-je Flasche

Schickt Eure Bestellungen mit Namen bitte rechtzeitig an:  < leider vorbei > . Als Antwort erhaltet Ihr dann am Freitag Nachmittag den Zugang zum Zoom-Meeting.

Ihr holt Euch Conis Variation und Heisslers Weine am Freitag von 17:30 - 19 Uhr im Clubhaus ab * (am Haupteingang der Gaststätte). Der Erlös aus dem Essen bleibt komplett beim Verein, und beim Wein freut sich der Verein zusätzlich über € 2,- je Flasche.

Am Abend treffen wir uns dann um 20 Uhr zum virtuellen Zoom-Meeting, bei dem Sibylle und Lutz ihre Weine zu Conis Arrangement besprechen.

* Wer sich das Paket nicht selbst abholen kann möge das bitte in seiner Bestell-Email vermerken, wir werden versuchen einen Lieferdienst zu organsieren: tragt Eure Adresse und Telefonnummer ein, damit wir Euch erreichen.
 


 

Der Club kommt zu seinen Mitgliedern

Wir können uns nicht im Clubhaus treffen - also treffen wir uns bei Euch!

Nach der großen Resonanz auf das erste Event "Essen + Wein" Ende Januar mit Heike und Uwe laden wir nun unsere Mitglieder am Freitag, den 12. Februar, zu Markus Langs Weinen ein. Unsere gute Seele Coni vom Clubhaus stellt dazu passend ihre Pfälzer Leckereien zusammen:  

  • ein Cabernet blanc trocken begleitet dreierlei Frischkäse mit Cracker / Pumpernickel
     
  • der feinherbe Riesling unterstreicht geschmacklich Conis Garnitur mit Pfälzer Carpaccio, Rieslingbällchen & Gedriggelde
     
  • ein süßer Muskat Ottonel paßt wunderbar zu Käsewürfel und Feigensenf


So funktioniert's ...

Per Email bestellt Ihr bis Donnerstag, 11. Februar 14 Uhr aus diesem Angebot - Menge nach Bedarf:

    Pfälzer Gedeck€ 12,-je Gedeck
 2020er  Cabernet blanc trocken€ 7,-je Flasche
 2019er  Riesling feinherb€ 7,-je Flasche
 2020er  Muskat Ottonel€ 7,-je Flasche

Schickt Eure Bestellungen mit Namen bitte rechtzeitig an < leider vorbei >. Als Antwort erhaltet Ihr dann am Freitag Nachmittag den Zugang zum Zoom-Meeting.

Ihr holt Euch Conis Garnitur und Markus' Weine am Freitag von 17:30 - 19 Uhr im Clubhaus ab * (am Haupteingang der Gaststätte). Der Erlös aus dem Essen bleibt komplett beim Verein, und vom Wein helfen € 2,- je Flasche unserem Kassenwart.

Am Abend treffen wir uns dann um 20 Uhr zum virtuellen Zoom-Meeting, bei dem Markus seine Weine zu Conis Pfälzer Gedeck erläutern wird.

* Wer sich das Paket nicht selbst abholen kann möge das bitte in seiner Bestell-Email vermerken, wir werden versuchen einen Lieferdienst zu organsieren: tragt Eure Adresse und Telefonnummer ein, damit wir Euch erreichen.
 


 

Ein DHC-Event: Antipasti und Wein

Freitag, 29. Januar: die Corona-konforme Plauderstunde ...

Uwe zaubert mit seinen kleinen Leckerbissen - Vitello, Serano, Salami, gebeizter Lachs, Olivenpaste, Manchego, Parmesan, Feigensenf, Mozzarella, Oliven, Ciabatta ...

Dies ergänzt Heike mit drei passenden Weinen: einen Blanc de Noirs trocken (2020), den trockenen Grauburgunder (2020), und den Spätburgunder Nonnengarten trocken (2016).

Die Idee: wir bieten unseren Mitgliedern ein gemeinsames Event rund um gutes Essen und Wein, ohne dass wir uns direkt treffen müssen - und wir können trotzdem ein wenig plaudern ...

So funktioniert's: Uwe bereitet seine Antipasti zum Abholen vor. Dann treffen wir uns am Freitag Abend um 20 Uhr zum virtuellen Zoom-Meeting, bei dem Heike ihre Weine zu Uwes Antipasti besprechen wird - interaktiv.

Per Email könnt Ihr bis Donnerstag 12 Uhr aus diesem Angebot bestellen - Menge nach Bedarf. Schickt Eure Bestellungen mit Namen bitte rechtzeitig an < leider vorbei >. Als Antwort erhaltet Ihr den Zugang zum Zoom-Meeting.

    Antipasti
 
€ 14,-je Gedeck
 Blanc de Noir€ 7,50je Flasche
 Grauburgunder€ 7,50je Flasche
 Spätburgunger€ 7,50je Flasche

 

Am Freitag holt* Ihr Euch Euer Paket in der Fronmühle (Salinenstraße 15) von 17:30 - 19:30 Uhr ab, und bezahlt bitte auch dort. Von jedem Antipasti-Teller und jeder Flasche Wein gehen 2 Euro an den Verein - so hilft uns dieses virtuelle Event ein bißchen die fehlenden Einnahmen der ausgefallenen Spieltage und "realen" Events etwas abzufedern.

Wir freuen uns auf Euch!

* Wer sich das Paket nicht selbst abholen kann möge das bitte in seiner Bestell-Email vermerken, wir werden versuchen einen Lieferdienst zu organsieren: tragt Eure Adresse und Telefonnummer ein, damit wir Euch erreichen.
 


 

Corona - Update November 2020

Ab kommenden Montag, 2.11.2020, werden wir auch beim DHC Training und Spielbetrieb einstellen. Wir bedauern diesen Schritt außerordentlich, aber letztlich müssen auch wir unserern Beitrag zum allgemeinen Gesundheitsschutz leisten.

Selbstverständlich wird es für alle Alterklassen Online-Angebote geben, so dass die kommenden vier Wochen nicht völlig hockeyfrei sein werden. Unser Trainerteam ist gerade dabei Entsprechendes auszuarbeiten, und wir werden informieren sobald die Programme starten. Wir wünschen uns, dass davon reger Gebrauch gemacht wird. Bleibt zu Hause! Bleibt gesund! Bleibt fit!

Euer Vorstand
Detlef Nehdich
30. Oktober 2020


 

Corona - Update Oktober 2020

Angesichts der steigenden Zahlen von COVID-19 Infektionen auch in unserem Landkreis  erreichen uns zahlreiche Fragen, was das für den Hockey- Trainings- und Spielbetrieb bedeutet. Mit diesem Update wollen wir die wichtigsten Punkte - mit dem Kenntnisstand von heute - aufgreifen.

Die Gesundheit aller unserer Mitglieder sowie deren Familien hat unsere allerhöchste Priorität. Gleichzeitig sehen wir es als Vorstand des DHCs aber als unsere primäre Aufgabe an, alles erdenklich Mögliche zu tun, um unseren Hockeyern die Möglichkeit zu geben, ihren Sport auszuüben. So haben wir es seit März gehalten und so werden wir es auch in Zukunft weiterführen. Aber selbstverständlich ist es auch okay wenn jemand das anders sehen sollte. Niemand wird einen Nachteil haben, wenn er oder sie oder die Eltern entscheiden sollten, zur Zeit kein Hockey zu spielen. Eine kurze Mitteilung an das jeweilige Trainerteam genügt.

Wir beobachten kontinuierlich das Infektionsgeschehen, wir halten uns auf dem Laufenden was Gesetze, Verordnungen und Empfehlungen der Regierungen oder Verbände betrifft. Wir nehmen Teil an der Meinungsbildung im Hockeyverband RPS und dem Süddeutschen Hockeyverband. Wir sind immer wieder in Kontakt mit dem Gesundheitsamt.

All das mündet in die unterschiedlichen Hygienekonzepte (s.u.) die wir uns selbst gegeben haben. Diese werden wir fortlaufend aktualisieren und bitten nochmals dringend darum sich entsprechend zu verhalten. Wir alle können dazu beitragen, dass sich das Virus nicht ungehemmt verbreitet.

  • Lasst uns die Abstände einhalten wo immer möglich
  • Lasst uns Masken immer dann tragen, wenn es mit den Abständen nicht so funktioniert. Dies gilt insbesondere auf den Wegen im Clubhaus und in den Kabinen
  • Händewaschen und Desinfektion sind wichtige Elemente einer Virus Prävention
  • Wer Symptome einer Erkältung (Husten, Schnupfen) ausweist, nimmt bitte NICHT am Training oder Wettkampf teil!

Wir wollen allen eine Hallensaison ermöglichen, soweit es die Rahmenbedingungen zulassen. Derzeit wird im Jugendbereich eine entsprechende RPS-Runde geplant. Das wird natürlich eine Herausforderung für uns alle werden, aber wir sind zuversichtlich, dass wir es gemeinsam schaffen. Lasst uns soviel "Normalität" wie möglich in unserem Leben behalten, Sport und insbesondere Hockey gehört für die meisten von uns dazu.

PS: Die aktuelle Einstufung des Landkreises Bad Dürkheim gemäß der rheinlandpfälzischen Ampel "orange" zieht übrigens keine Automatismen nach sich! Die Task Force des Landkreises hat hier erheblichen Handlungsspielraum und hat diesen in soweit genutzt, als das z.B. vorerst eine Ausweitung der Maskenpflicht oder das Verbot von Kontaktsport NICHT erfolgt ist

Euer Vorstand

Detlef Nehdich
17. Oktober 2020


 

Corona: Hockey beim DHC - Training, Spielbetrieb, Clubhaus

Unser Sport arrangiert sich ...

Dies ist unser nächstes Corona-Update, mit denen wir unsere Mitglieder mit den aktuellen Informationen seit Mitte März versorgen - könnt Ihr Euch noch an "vorher" erinnern? Es scheint ewig her, dabei zwingt uns Covid-19 gerade mal erst ein halbes Jahr lang in die Defensive - das aber nachdrücklich und mit weitreichenden Konsequenzen.

Die meisten von uns wissen auch, dass wir hier bei uns bis jetzt meist glimpflich davon gekommen sind, selbst wenn einige unserer Mitmenschen schon auf die ein oder andere, auch tragische Weise von der Pandemie betroffen wurden. Wir sind in dieser vergleichsweise guten Lage, weil wir alle rücksichtsvoll, diszipliniert und verantwortungsbewußt reagiert haben.

Deshalb sind wir heute in der Lage, die bisherigen Einschränkungen in unseren Corona-Updates durch neue Leitlinien zum Trainings- und Spielbetrieb sowie für die Nutzung unseres Clubhauses abzulösen.

Dies sind die aktuellen DHC-Hygienekonzepte ...


Weitere Downloads dazu sind für Euch im Betreuerbereich zugänglich, wenn Ihr Euch angemeldet habt (Login oben rechts):

  • Spielbetrieb - Infos für DHC-Betreuer - Anleitung für uns als Ausrichter
     
  • Meldelisten für die Kontaktverfolgung
     
  • Schilder und Wegweiser
     

Bitte bleibt achtsam, halten wir uns an die Regeln. Die momentane Entwicklung auch in unserem Hockey-Umfeld zeigt, wie real die Gefährdungslage nach wie vor ist. Wir können unsere wiedergewonnenen Freiheiten schützen ...

Euer Vorstand

i.A. Thomas W. Gerstenhöfer
17. September 2020


FSJ beim DHC

Seit dem 1.8.2020 ist der DHC offiziell Einsatzstelle des "Freiwilligendienstes im Sport". Wir begrüßen Lara Wittmer, die erste FSJ-lerin seit vielen Jahren beim DHC ist, sehr herzlich!

Lara wird vorrangig zur Unterstützung der Trainerschule, des Trainerstabs aber auch für kleinere Verwaltungs- und Organisationsarbeiten eingesetzt. Betreut wird Lara von unserem Cheftrainer Rüdiger Hänel.

Lara freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten DHC-Team und ist schon sehr gespannt, was auf sie zukommen wird. Am meisten aber reizt es sie mit den Kids zu trainieren und ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Zukünftig wollen wir jedes Jahr eine FSJ-Stelle aus den Reihen des Clubs besetzen. Wer also Interesse hat Lara im nächsten Jahr nachzufolgen, kann sich jederzeit an Rüdiger oder das Vorstandsteam wenden.

Lara erreicht man unter

Detlef Nehrdich / Präsident
06.August 2020


 

©  2021  DHC e.V.