Impressum | Datenschutz | Newsletter | Login 

Neuer Trikotsponsor für die 1. Herren

Ein herzliches Dankeschön an Frank Mayer von i-clip  für die neuen Trikots für unsere Herren. Seit Beginn der Rückrunde im April prangt auf ihrer Brust das I-CLIP-Logo. Der I-CLIP ist ein Geldbeutel im Miniformat für Geldscheine und (Kredit)Karten. Die Firma Flux Design Products hat nicht nur ihren Firmensitz in Bad Dürkheim, sondern fertigt die stylischen I-CLIPs auch in der Kurstadt. Ihr Chef Frank Mayer hat sich zu seinem Engagement bei unserem Club geäußert:

Herr Mayer, Sie sind als Trikotsponsor bei den Herren des DHC eingestiegen, wie kam das?

Frau Purps hat mich angesprochen und ich möchte mich lokal engagieren.

Die ersten Kontakte kamen über die Job Offensive (Job Options) zustande. Das klang für mich interessant, junge Spieler dazubehalten und ihnen Top Jobs anzubieten. Das hat bisher leider noch nicht geklappt, aber da die Jungs hart trainieren, haben sie es auch verdient eine schöne Marke auf dem Trikot zu haben.

Warum gerade der DHC?

Ich finde Sport gut, es stärkt das Gemeinschaftsgefühl einer Stadt und der DHC ist der führende Club in Bad Dürkheim. Außerdem passen die Farben gut zu unserem Markenauftritt.

Haben Sie persönliche Kontakte zum DHC?

Schon lange nicht mehr. Ich habe früher zwar selber Hockey gespielt, gehörte aber nicht zu den Guten. Ich habe mit Steffen Erlewein in Deidesheim zusammengespielt.

Warum engagieren sie sich gerade hier, in der Stadt in der sie wohnen und arbeiten?

Wir möchten junge Leute motivieren bei uns anzufangen, vor allem junge Leute, die etwas im Kopf haben und sich trauen Entscheidungen zu treffen.

Und wir möchten lokal bekannt werden, weil selbst I-CLIP Kunden aus Bad Dürkheim nicht wissen, dass der I-Clip hier in Bad Dürkheim hergestellt wird.

Welchen Sport machen Sie selbst zur Zeit?

Ich mache zweimal die Woche gymnastisches Trampolinturnen. Da kommt eine Personal Trainerin zu mir. Mehr Zeit habe ich nicht.

Sie unterstützen außerdem den Red Bull Air-Race Piloten Matthias Dolderer, wie kam das?

Das war ein ganz lustige Geschichte. Matthias Dolderer hat während einer Zugfahrt eine Anzeige von uns im DB-mobil gelesen. Er hat uns über Instagramm angeschrieben, und mein Social Media Manager hat gesagt, das könnte was für uns sein. Das ist ein Engagement was zu uns passt, das Thema Leichtigkeit, Fliegen, Wendigkeit, Dynamik, Schweres loslassen passt super zum I-CLIP!

Wir verkaufen außerdem viel im DutyFree und in den Bordshops von großen Airlines. Wir beliefern mittlerweile 70 der 150 weltweit größten Airlines. Der Business-Reisende ist unser Thema.

Haben Sie auch mal Zeit sich die Spiele der DHC-Herren anzusehen?

Ja würde ich gerne, aber mit zwei Kindern habe ich auch nicht soviel Zeit.

Bericht und Foto: T. Nehrdich, Pressewart
Bad Dürkheim, 07. Juni 2018


 

Herzlichen Dank

der CONTARGO GmbH

P. Clemens / B. Arnold-Mauer
DHC / 05. Oktober 2017


Bad Dürkheim, 01.06.2016

Herzlichen Dank an

  • Die Zahnarztpraxis für Kieferorthopädie Dr. Friederike Mehl in Bad Dürkheim, die den DHC Kinder- und Jugendmannschaften SOS Zahnboxen gespendet hat.
  • Die Apotheke am Obermarkt und im Bruch, Familie Scheidel, die die Erste-Hilfe-Taschen in diesem Jahr für die Kinder- und Jugendmannschaften wieder aufgefüllt hat.
  • Andreas Offinger, der Willkommenspakete mit Traingsmaterial für interessierte neue Hockeykinder spendet, eine neue Torwartausrüstung für die C/B Knaben finanziert hat, 1000 Flyer für die Mitgliederwerbung an Grundschulen der Region hat drucken lassen, zwei Reboundboxen und Hockeybälle noch oben drauf gepackt hat und noch viele tolle Ideen in der Hinterhand hat, die er gerne mit uns umsetzten möchte.

Anja Oehler
DHC Sponsoring

©  2018  DHC e.V.