Impressum | Datenschutz | Newsletter | Login 

Toller Saisonauftakt beim Vorbereitungsturnier in Hannover

In Vorbereitung auf die Feldsaison 2019, bestritten die Mädchen A in den Osterferien ein Turnier beim Hockeyclub Hannover 78. Vertreten waren namhafte Gegner wie z.B. der Harvestehuder Hockeyclub aus Hamburg, Großflottbek oder der Düsseldorfer HC. Unsere Dürkheimer Mädels haben sich erfolgreich durch das Turnier gespielt und sind mit dem verdienten Turniersieg inklusive Pokal, glücklich am Sonntag Abend wieder in der Pfalz angekommen. Herzlichen Glückwunsch Mädels!

 

Turnierbericht von Ella Bösling und Johanna Eitel

Das erste Spiel gegen den Düsseldorfer HC gewannen wir mit 3:0. Auf unseren stärksten Gegner, den HTHC aus Hamburg, trafen wir im zweiten Spiel. Hier mussten wir kämpfen, da der HTHC eine starke  Mannschaft hatte. Nach unserer 0:1 Führung, bekamen wir in den letzten Minuten aber leider noch ein unglückliches Gegentor, das zum Spielendstand 1:1 führte. Es war aber noch nichts verloren, im dritten Spiel gegen den Berliner Hockeyclub TuSLi,  holten wir uns den nächsten Sieg mit 0:3. Beim letzten Spiel am Samstag nahmen wir nochmal alle Kräfte zusammen und konnten mit viel Ehrgeiz gegen den Großflottbeker HC einen weiteren Sieg mit 0:2 einfahren. Sonntag früh spielten wir gegen den Gastgeber, Hannover 78 und konnten mit einem 1:0 Sieg den Einzug ins Finale perfekt machen. Das Finale fand gegen den HTHC statt und war ein hitziges Spiel mit viel Kampf und Emotionen. Durch eine Ecke führten wir 1:0 und konnten uns damit den Turniersieg erkämpfen. Wir hatten viel Spaß am Wochenende und sind mit diesem sehr erfolgreichen Turnier motiviert und gut vorbereitet für die nun kommenden Feldspiele.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

April 2019 Vorbereitungsturnier in Heidelberg

Unser erstes Spiel gegen den Heidelberger HC haben wir 0:1 verloren. Für das erste Spiel in der Saison auf dem Großfeld war es dennoch okay, jedoch gibt es noch viel Verbesserunsgpotential. Das zweite Spiel gegen Bergisch-Gladbach war dann eine Katastrophe. Wir haben nicht gut gespielt und dementsprechend wieder 0:1 verloren. Dank unserer Torwärtin Leonie Lawonn fiel der Sieg der Bergisch-Gladbacher nicht höher aus. Nach einer kleinen Umstellung in der Aufstellung, verlief das dritte Spiel gegen Braunschweig mit einem 3:1 Sieg wesentlich besser.

Unser erstes Spiel am zweiten Tag begann gegen Rüsselsheim, ein eigentlich sehr starker Gegner. Durch gutes Zusammenspiel sind wir mit einem Unentschieden vom Platz gegangen. Das war eindeutig unser bestes Spiel! Das letzte Spiel gegen Düsseldorf verlief dann wieder nicht zufriedenstellend. Durch viele Fehler haben wir wieder 0:1 verloren. Abschließend können wir sagen, dass wir durch die Spiele viel lernen konnten und werden darauf aufbauen.

Dennoch hatten wir an dem Wochenende viel Spaß und freuen uns jetzt auf das nächste Turnier in Hannover.

Julia Blettner & Johanna Kleinschroth


©  2019  DHC e.V.