Impressum | Datenschutz | Newsletter | Login 

Jugend Meistertitel gefeiert

Die ersten beiden Meistertitel...

...wurden am Sonntag auf dem Wurstmarkt gefeiert. Die Knaben B und die männliche Jugend B gewannen ihre Finals um die  Rheinland-Pfalz/Saar-Meisterschaft. Die weibliche Jugend B und die Mädchen B werden Dritter der Landesmeisterschaft.

Die Knaben B holten den Titel mit einem 3:2 (2:1)-Sieg in Mainz beim TSV Schott. Im umkämpften Duell der beiden Gruppensieger behielten die Jungs von Trainerin Marlene Allgeier die Oberhand und konnten nach dem Titel in der Halle auch die Feldmeisterschaft feiern.

Das Meisterteam besteht aus: Paul Elser, Toni Panzer, Leon Lang, Samuel Mohr, Felix Leyer, Max Koch, Jakob Gajewski, Nils Schuler, Samuel Blesch, Frederik Broschart, Thomas Clemens, Vincent Dik, Hannes Hüttner, Timo Schreiner und Emil Vörg.

Die männliche Jugend B bezwang in ihrem Finale ebenfalls den TSV Schott Mainz mit 6:1 (2:0). Im Laufe des Spiels wurden das Team des Trainerduos Heiner Dopp und Martin Fink immer souveräner und wurden mit dem klaren Sieg ihrer Favoritenrolle gerecht. Damit treten sie im Oktober zur Zwischenrunde der Deutschen Meisterschaft zuhause an!

Den RPS-Meistertitel holten: Julius Struck, Max Mesel, Ben Fickeisen, Florian Helfrich, Constantin Holzhauser, Lennart Molzahn, Samuel Frübis, Yannick Koch, Moritz Koch, Dominik Rupp, Alexander Eckert, Nico Mayerhöfer, Moritz Vörg, Max Kinkel, Yannick Lehrer, Paul Ott, Luis Wehner, Kevin Kühn, Christoph Frey und Jonas Förster.

Auch die Mädchen B besiegten im Spiel um Platz Drei den TSV Schott Mainz mit 3:0 (1:0). Sie spielten druckvoll und aggressiv und erarbeiteten sich viele Chancen. Dank einer starken Abwehr hatte die Torfrau einen ruhigen Tag. Denn auch in der zweiten Halbzeit agierte die Truppe von Trainer Jonathan Strauß kontrolliert nach vorne und so war der Sieg mehr als verdient.

Das erfolgreiche DHC_Team: Paula Behrendt, Nelly Bräunig, Franziska Englert, Lotte Faulhaber, Mia Finkbeiner, Emilia Gualdoni, Charlotte Heinzmann, Frida-Lentje Koch, Liv-Grete Koch, Svenja Krubanski, Rosalie Matejcek, Elisa Mohr, Lili Premel, Kathalena Rall, Lilli Rall, Amelie Sasse, Alexandra Schütte, Maja Volk und Josephine Zaby.

Die weibliche Jugend B gewann am Ende der ersten Saison unter Trainer Jens Paul ihr Spiel um Platz Drei beim VfL Bad Kreuznach klar mit 6:1 (3:0). Für den DHC spielten: Johanna Kleinschroth, Franziska Schütte, Aileen Leonhardt, Aimée Mansiz, Alida Galante, Antonia Broschart, Lisa Oehler, Luise Andreae, Nina Brumm, Noa Banholzer, Leonie Hüttner, Annika Stadtmüller, Johanna Eitel, Heidi Kaub und Ella Bösling.

©  2019  DHC e.V.